Skip to main content

Das digitale Heimkino - Magazin

Deckenhalterung für einen Beamer

Anzeige

Wer stets ein gleichbleibend gutes Ergebnis bei einer Präsentation oder beim Heimkino erzielen will, sollte zur Montage an Wand oder Decke des Beamers greifen. So muss nur einmal das Gerät korrekt ausgerichtet werden und so liefert der Projektor stets ein gutes Ergebnis ab. Verzichten Sie auf eine feste Montage, müssen Sie im schlechtesten Fall bei jeder Inbetriebnahme den Beamer neu ausrichten.

Am Markt existiert ein großes Angebot von unterschiedlichen Wand- und Deckenhalterungen für die handelsüblichen Beamer. Ein wichtigstes Entscheidungskriterium ist der Preis. Teure Halterungen bieten meist viele Einstellungsvarianten für die unterschiedlichsten Markengeräte. Hier müssen Sie selbst entscheiden, welche Anforderungen Sie an die Halterung stellen. Dabei reicht die Spanne von der einfachen Deckenhalterung ohne viele Einstellungen bis hin zum motorisierten Deckenlift, der auf Knopfdruck in unterschiedliche Positionen fährt.

Zudem ist auch der geplante Einsatzort ein wichtiger Aspekt für die Kaufentscheidung. Beim Einsatz in den eigenen vier Wänden ist nicht unbedingt eine flexible Handhabung für unterschiedliche Geräte gefordert. Hier steht eher das Design im Vordergrund, das zur Einrichtung passt. Hingegen achten Sie bei einer Wand- oder Deckenhalterung in einem öffentlichen Präsentationsbereich eher auf einen Diebstahlschutz oder eine vibrationsfreie Aufhängung.

Schwenk- und Neigungswinkel und Kabelfixierung

Darüber hinaus sind die maximale Tragkraft, ein stufenlos einstellbarer Abstand zu Wand oder Decke, eine sinnvolle Kabelfixierung sowie der mögliche Schwenk- und Neigungswinkel wichtige Entscheidungskriterien für den Kauf einer bestimmten Halterung. Viele Befestigungskits sind zudem für unterschiedliche Fabrikate ausgelegt. Fast alle Anbieter von Decken- und Wandhalterungen legen dazu eine Liste von Beamern bei, die mit der jeweiligen Vorrichtung korrekt montiert werden können. Ist Ihr Beamer nicht aufgeführt, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt den Hersteller kontakten. Zudem bieten viele Hersteller von Beamern auch für das jeweilige Modell den passenden Halter. Hier können Sie sich absolut sicher sein, dass auch auf längere Zeit Ihr Beamer nicht zu Schaden kommt.

Ein wichtiger Aspekt ist die eigentliche Montage der Halterung. Hier sollten Sie unbedingt den Anweisungen des Herstellers folgen. Lesen Sie aufmerksam die beigelegte Bedienungsanleitung durch und beachten Sie alle Hinweise. Nutzen Sie zur Montage nur das vom Hersteller beigelegte bzw. empfohlene Befestigungsmaterial. Dabei sollten Sie auch darauf achten, ob der Untergrund überhaupt dazu geeignet ist, das Gewicht des Beamers zu tragen. Im Zweifelsfall sollten Sie bei der Montage auf einem Fachmann zurückgreifen, damit Ihr Beamer nicht bei der kleinsten Erschütterung unsanft auf den Boden schlägt.

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*