Skip to main content

Sony BRAVIA KDL-50W656 126 cm (50 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A++ (Full HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T2/C/S2, WLAN, Smart TV) silber

Anzeige

Sony BRAVIA KDL-50W656 126 cm (50 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A++ (Full HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T2/C/S2, WLAN, Smart TV) silber

Sony BRAVIA KDL-50W656 126 cm (50 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A++ (Full HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T2/C/S2, WLAN, Smart TV) silber

  • Full HD (1080p) Edge LED-Fernseher mit X-Reality PRO, Wireless Bildschirmspiegelung und Motionflow XR 200Hz
  • Nähern sie sich mit X-Reality PRO der Full HD-Bildqualität, egal, was Sie ansehen
  • Genießen Sie Ihre Smartphone-Fotos und -Videos auf dem Fernseher
  • Tauchen Sie ein in eine Welt der Musik, Filmen, TV und Apps

Sony KDL-50W656AEin qualitativ hochwertiger Fernseher für jedermann  Der W656 steckt voller Technologie, um alles, was Sie ansehen, noch klarer, flüssiger und lebhafter zu machen. Er weist auch einige unerwartete Extras auf, sodass Sie Ihr Smartphone oder Tablet problemlos in das Home Entertainment-Erlebnis integrieren können.Optimiert jedes Bild Der X-Reality Pro Bildprozessor sorgt für schärfere und kontrastreichere Bilder – egal, ob DVD/Blu-ray, TV oder Internetclip. Erleben Sie Ihre Li

Unverb. Preisempf.: EUR 799,97

Preis:

Mehr 65 Zoll Fernseher Produkte

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Ähnliche Beiträge



Kommentare

localpixel „pixelite“ 26. März 2014 um 12:26

86 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Tolles Bild, tolles Design, toller Sound….., 5. September 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine – Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)

Kundenvideo-Rezension Länge:: 4:00 Minuten

Im schickem Alu-Gehäuse und reichlich Gewicht kommt der Sony daher.
Ein sehr stylischer, verchromter Standfuß lässt den TV noch edler wirken.
Das Display ist gleichmäßig ausgeleuchtet, sehr scharf und hat einen sehr guten Schwarzwert mit kräftigen, natürlichen Farben und einen großen Blickwinkel.
Kein Clouding, keine störenden Lichthöfe an den Rändern.

Das Bild ist wirklich toll, keine Bewegungsunschärfe oder Schlieren bei schnellen Kameraschwenks, kein Ruckeln bei langsamen Bewegungen. Kein Flimmern.
Ich empfehle die ‚Bildverbesserer‘ auszuschalten (Dyn. Rauschunterdrückung, MPEG-Rauschunterdrückung, Pixel-Rauschunterdrückung).
Einzig die ‚Reality Creation‘ Funktion würde ich auf Auto stellen. Diese kitzelt noch etwas Schärfe und Klarheit raus, gerade das DVB-T-Bild gewinnt dadurch an Qualität. Das muss aber letztendlich jeder für sich entscheiden.

Er hat eine Schnellstart-Funktion: Er ist in Sekundenschnelle an und zeigt das Fernsehbild.
Das Menü ist sehr übersichtlich und grafisch ansprechend gestaltet. Alle Einstellungen lassen sich leicht finden.
Die Bedienungsanleitung ist im Menü integriert und lässt sich praktisch wie ein PDF am Bildschirm lesen, tolle Sache.
Sie ist sehr umfangreich und gut verständlich und schön mit Grafiken und Bildern versehen. Die deutsche Übersetzung ist vorbildlich.

Der EPG ist sehr gut gegliedert, man hat schnell alle wichtigen Infos vor Augen. Auch der Aufnahme-Timer lässt sich kinderleicht direkt über EPG einstellen: Sendung
angeklickt, bestätigt und schon ist die Timer-Aufnahme programmiert.
Sofortaufnahmen startet man bequem mit einem Druck auf die Record-Taste der Fernbedienung.
Festplatten oder USB-Sticks müssen vom TV für die Aufnahme erst vorbereitet werden: Sie werden nach dem anschließen auf Wunsch registriert und dann nach Bestätigung formatiert.
Die Aufnahmen sind leider nur mit diesem TV abspielbar, können also nicht weitergegeben oder auf anderen Wiedergabegeräten abgespielt werden.
Die Aufnahmeliste ist übersichtlich und zeigt alle nötigen Infos an: Uhrzeit, Datum, Titel, Programm, Länge…etc.

Man kann die Programme in 4 Favoritenlisten aufteilen. Das ist dank durchdachter Menüstruktur mit ein paar ‚klicks‘ sehr schnell erledigt.
Praktisch: Ein Programmverlauf/Historie mit Miniaturansichten wird automatisch angelegt und ist als erste Zeile sichtbar wenn man den ‚HOME‘-Button auf der Fernbedienung drückt.

Das einrichten des W-LAN ist recht einfach, die Empfangs/ Sendeleistung ist sehr gut. Es gab nach der Einrichtung auch gleich ein Firmware Update auf die Version PKG3.504UA.

Neben Youtube sind die üblichen Sony-Web-Anwendung vorhanden: Sony Entertainment Network, Video Unlimited, Music Unlimited, Play Memories Online.

Viel Spaß macht die Wireless Bildschirm-Spiegelung: damit kann man sein Smartphone oder Tablet kabellos mit dem Fernseher verbinden und Fotos, Videos, Apps, Webseiten und Spiele im Großformat auf den TV bringen. Funktioniert reibungslos.
Auch HD-Videos werden ruckelfrei gestreamt, die Verzögerung ist minimal.

Der Sound ist wirklich sehr gut. Kräftiger, erwachsender Klang mit guten Bässen und enormer Räumlichkeit, also keine Blechtröte.
Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten um den Ton seinen Bedürfnissen anzupassen. Manueller EQ, Sound-Presets, Dialoganhebung…etc.

Die Fernbedienung kann zwar optisch nicht mit dem TV mithalten, ist aber sehr übersichtlich und bringt alle wichtigen Funktionen mit. Sie hat einen großen Wirkungsgrad.
Sie ist aus schwarzem Plastik, schön leicht, liegt recht gut in Hand.
Leider hat sie keine Leuchtfunktion, dafür aber Direkttasten für Sofort-Aufnahmen und das Manual.

Sehr angenehm: Das Feld für die Aufnahme/ Abspielfunktionen ist gleich oben platziert.

* Maße: Fernseher mit Tischstandfuß (B x H x T cm) 72,5 x 46,5 x 19,7
* Gewicht: Fernseher mit Tischstandfuß7,8 Kg
* Betrachungswinkel (rechts/links) 178 (89/89)
* Betrachtungswinkel (oben/unten) 178 (89/89)
* Webbrowser: (Opera)
* Wi-Fi® Direct
* DLNA-Inhalt: MPEG1/ MPEG2/ MPEG2TS/ AVCHD/ MP4 Part 10/ MP4 Part 2/ MP4Part2/ AVI (XVID)/AVI (MotinJpeg)/ MOV/ WMV/ MKV/ WebM/ 3GPP/ MP3/ WMA/ LPCM/ JPEG/ MPo
* Stromverbrauch (bei Betrieb) (Heim-Modus) (W)41
* Stromverbrauch (bei Betrieb) (Demo-Modus) (W)78
* Jährlicher Energieverbrauch (kWh*)57
* Stromverbrauch (Standby) (W)0,45
* Wiedergabe über USB: USB Viewer unterstützt FAT16-, FAT32- und NTFS-Dateisysteme.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

dt „tecki“ 26. März 2014 um 13:18

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Endlich LED TV ohne Bildfehler, 28. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony BRAVIA KDL-50W656 126 cm (50 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A++ (Full HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T2/C/S2, WLAN, Smart TV) silber (Elektronik)
Meine Rezension bezieht sich ausschliesslich aufs Bild und der Optik,da der Rest für mich uninteressant ist.
Bild ist der Hammer kein Banding, DSE oder unnatürliche Farben.Vor allem beim Fussball ,sky HD oder Fifa 14 ps4 macht der Tv ein super Bild.Hatte vorher Den Samsung 46 zoll 6470 und den Toshiba 50 7363.Beide hab ich umgetauscht,da sie mit schnellen Fussballübertragungen überhaupt nicht klargekommen sind.Auch bei Filmen wirkte das Bild unnatürlich ,wie ein billiger b-movie.
Der Sony macht hier alles richtig.Die Farben sind natürlich ähnlich wie bei einem Plasma.Die Optik ist auch super, schmaler Silberner Alu Rahmen. Ganz klare Kaufempfehlung.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Doria 26. März 2014 um 14:09

44 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen
Ein starkes TV-Gerät, 12. August 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine – Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Sony Bravia ist ein starkes TV-Gerät, das sowohl technisch als auch optisch überzeugt und sich auf wesentliche Funktionen beschränkt.

Design / Ausstattung
Optisch ist der Bravia ein Leckerbissen. Schön schmal, mit einem kleinen Standfuß und einem dünnen Rahmen zieht das Gerät sofort die Blicke im Wohnzimmer auf sich. Geboten wird eine Basisausstattung, die ein gewöhnliches TV-Gerät benötigt: 2 HDMI-Anschlüsse, SCART, opt. Eingang, einen USB-Anschluss und darüber hinaus einen CI Plus-Slot, LAN und diverse Audioanschlüsse. Ebenso liegen eine Fernbedienung und eine Wandhalterung für dieses Gerät bei, da das Gerät nicht dem VESA-Standard folgt, also eine spezielle Wandhalterung benötigt. Wer sein Gerät aufhängen möchte, erhält die Grundversion (gerade an der Wand) dazu, ebenso die Schablone zum Anbohren. Eine schwenkbare Variante kann im Bedarfsfall nachgekauft werden.

Installation und Einstellungen
Sofort nach dem Einschalten begrüßt der Fernseher den Zuschauer und beginnt mit dem Initialisierungsprozess. In wenigen Minuten ist das Gerät frustfrei eingestellt und betriebsbereit. Die Programme nach seinen Wünschen zu Sortieren ist möglich, benötigt aber etwas Zeit. Auch der Anschluss an ein Sony-Heimkino hat ohne Probleme funktioniert und alle relevanten Dinge können in wenigen Handgriffen eingestellt oder nachjustiert werden – einwandfrei.

Bildqualität und Ton
Gestochen scharfe Bilder werden geliefert: DVD und BD sind ein Genuss und auch das (digitale) Kabelprogramm wird vernünftig dargestellt. Insbesondere das Schwarz ist wirklich dunkel wie die Nacht und auch die Farben und Verläufe werden ohne Verpixelung dargestellt. Auch Bewegungsunschärfe ist nicht zu erkennen. Bild: saustark. Der beworbene Ton, der ein völlig neues Klangerlebnis bringen soll, kann nicht überzeugen, bedingt durch die Bauart klingt der Ton nicht voll, aber als Zweitgerät durchaus ausreichend. Alternativ wird eine Anlage angeschlossen, dann gibt’s zum starken Bild auch starken Klang.

Extras
Einige Extras haben sich eingeschlichen, die man sich bei Zeiten einmal ansehen kann. So bietet Sony die „throw“ oder „Bildschirm spiegeln“-Funktion z.B. für Smartphones der Xperia-Reihe an. Bilder, Musik und Videos sollen spielend leicht auf den Fernseher gestreamt werden können, dazu kann der TV ein eigenes WLAN-Netz aufbauen. Funktioniert allerdings nur sehr mäßig, das Pairing, gelingt nicht immer und die Reaktionszeit ist grauenhaft (getestet mit Xperia Z). (Zum Vergleich die Heimkino-Anlage von Sony kann mit „play-to“ alle Geräte auch PCs streamen lassen und das wesentlich schneller und stabiler.)

Ebenso ist es möglich, über den TV „Anwendungen“ laufen zu lassen. Hier gibt es neben Youtube noch einige Channel oder Radiosender. Auch einige Spiele, wie zum Beispiel ein Mathespiel sind im Sony Network vorhanden. Stellt sich die Frage, ob das jemand wirklich effektiv nutzen kann und möchte, denn die Bedienung per Fernbedienung ist doch auf Dauer sehr umständlich, zumal die Möglichkeiten weit hinter einem PC oder einer Spielekonsole zurück bleiben.

Über einen Druck der Taste „Related Search“ kann zum gerade gesehenen Programm weiteres Infomaterial eingeblendet werden (Internet benötigt), eine nette kleine Funktion.

Fazit: Der Bravia versucht einige Bereiche abzudecken, ist aber am besten in seinem Kernaufgabenbereich. Das Bild ist stark, der Ton so weit in Ordnung. Alle relevanten Anschlüsse sind vorhanden, zwar nicht in üppiger Anzahl, aber eben vorhanden. Der SmartTV Block und die Internet-Spielerein haben mich nicht überzeugt.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *