Skip to main content

LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK B (Full HD, DVB-T/C/S, 600Hz, Smart TV) schwarz Rezessionen

Anzeige

LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK B (Full HD, DVB-T/C/S, 600Hz, Smart TV) schwarz

LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK B (Full HD, DVB-T/C/S, 600Hz, Smart TV) schwarz

  • Typ: 3D Plasma Fernseher mit 152 cm (60 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 1920 × 1080 Pixel (Full HD) / Bildwiederholrate: 600 Hz
  • Empfang: Analog, DVB-T (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit)
  • Magic Remote ready mit Voice Control, Smart TV, NFC, 3x USB, 3x HDMI
  • Lieferumfang: 60PH6608, Batterien für Fernbedienung, Fernbedienung

Der 152 cm (60″) große Plasma-TV LG 60PH6608 ist das Tor in eine vielseitige Unterhaltungswelt – und der Schlüssel dazu ist die ergonomisch designte Magic Remote mit Voice Control (nicht im Lieferumfang enthalten). Damit kann man – fast wie mit einer PC-Maus – durch Klicken, Zeigen oder Scrollen in diese spannende Welt eintauchen und ganz komfortabel via Sprachsteuerung navigieren. Über die stetig wachsende Smart TV-Plattform kann man auf unzählige Premium-Inhalte zugreifen, Apps nach persö

Unverb. Preisempf.: EUR 1.299,00

Preis:

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Ähnliche Beiträge



Kommentare

waldkind 10. September 2013 um 13:06

44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
tolles Bild, umständliche Bedienung, 4. Juni 2013
Von 

Da es hier erstaunlicherweise noch keine Kommentare gibt, möchte ich mal meine völlig unqualifizierte Meinung zu diesem Fernseher abgeben. Vorweg: ich habe keine Ahnung, was Fachbegriffe wie Schwarzwert, Branding etc. bedeuten. Aber ich habe zwei kritische Augen 🙂

Wir haben den Fernseher für 600€ bei einem anderen Anbieter gekauft. Vorher hatten wir eine alte Röhre, denn LCD kam für mich nicht in Frage. Ich kann mit dem bunten Bild und vor allem diesen pixeligen Bildern nichts anfangen. Ich hab lange wegen Plasma überlegt, weil im Laden die Plasmas auch nicht besser aussahen (bei meinem Schwager, wo ich wegen dem tollen Bild groooße Augen gemacht habe dagegen schon), weil ich überall was gelesen habe wegen Brummen/Sirren, Spiegelung, Einfahren, Stromverbrauch… aber ich dachte mir, jetzt schlage ich einfach zu.

Ein logistischer Tipp: Liefern lassen 😛 Der 50-Zoller passte mit Karton nicht mal in einen Kombi. Mussten ihn auspacken und vorsichtig heimfahren (nein, nicht hingelegt), aber es hat ihm nichts geschadet.

***Aussehen***
Ist ein schöner schwarzer Fernseher, allerdings finde ich den Standfuß extrem wackelig. Keine Ahnung ob ein TV ein bißchen nach links und rechts schwanken sollte, wir haben jetzt erstmal Bücher druntergelegt und hängen ihn demnächst an die Wand!

***Einrichtung/Bedienung***
Aufgrund der Rezensionen für andere LGs wusste ich, dass die Anleitung mehr als dürftig ist. Wir haben den TV jedenfalls erstmal alle Sender über Kabel und Antenne suchen lassen, das dauert einige Minuten, allerdings findet er dann bei entsprechender Einspeisung alle verfügbaren Sender problemlos.

UPDATE: ursprünglich hatten wir keine Möglichkeit, die Sender zu sortieren, was extrem nervig war. Nach einem automatischen Update vor ein paar Wochen geht das allerdings! Es gibt außerdem die Möglichkeit, Favoritenlisten anzulegen. Da wir ohne Bezahl- und Shoppingsender aber nur knapp 40 Sender haben, brauche ich das nicht.

Internet funktioniert super, der TV ist nur Wi-Fi Ready, war uns aber egal weil wir einfach ein LAN-Kabel reingesteckt haben. Über Youtube ein Video zu suchen ist allerdings echt fummelig mit der Fernbedienung. EDIT: man kann aber sein Smartphone oder Tablet irgendwie mit YouTube verbinden. Wahrscheinlich muss man ein Konto dafür haben (habe ich), mein nicht-DLNA-fähiges HTC Desire S verbindet sich jedenfalls nach Eingabe eines Codes problemlos mit Youtube und man kann dann über sein Telefon Videos suchen und auswählen und der Fernseher spielt das dann ab.
Generell muss man sich ein bisschen mit der Fernbedienung anfreunden und beachten, dass man öfter mal die „Zurück“-Taste benutzen muss. Bei uns ging öfter mal gar nichts und wir dachten schon, es liegt am Gerät, aber mit der Zurück-Funktion klappte es. Außerdem komme ich mit meinen nicht wirklich dicken Fingern gerne mal auf die Home-Taste, manches liegt halt recht dicht beisammen.
Im Internet surfen ginge auch. Ist aber kein Spaß.

Externe Quellen:
DVD Rekorder über HDMI klappt problemlos.
Externe Platten: meine alte liest er ohne Probleme, meine neuere dagegen gar nicht.
USB-Sticks: kleine ohne Probleme, große an den hinteren USB Port hängen sonst hängt sich der TV komplett auf
Kamera: meine NIKON hat er über USB nicht erkannt (die Kamera schon, die SD Karte darin aber nicht). Funktioniert nur über HDMI.

Senderwechsel finde ich recht schnell, er zeigt sofort oben in der Ecke an, auf welchem Sender man sich befindet und welche Sendung läuft, so dass man flink durchzappen kann. Bei HD Sendern dauert es etwas länger.
Achja Anschlüsse: an der Seite 2 HDMI und 2 USB Anschlüsse sowie den Slot für eine CI-Karte. Von vorn gesehen hinten links 1 HDMI, 1 USB, LAN, Antennenbuchse, Strom, 2x Audio in, 3x AV in, 1x Scart, Digitaler Audioausgang.
EDIT: man kann den Fernseher auch mit dem Rechner verbinden! Dazu musste ich mir den Plex Media Manager herunterladen, der so ziemlich das trotteligste Programm ist was ich je gesehen habe, und natürlich muss der Fernseher über dasselbe Netzwerk wie der PC verbunden sein, aber es geht einigermaßen.
Maxdome haben wir dank Gutschein auch probiert. Mit einer Standard-Internetverbindung würde ich das nicht permanent machen wollen, weil unser Film (in HD) einige Male stockte (es half dann von 6.000 auf 3.000 runterzugehen, was auch immer das heißt ;p), aber ansonsten lief alles reibungslos.
DLNA funktioniert auch ziemlich problemlos.

***Bild und Ton***
Wir sitzen relativ dicht an unserem Plasma, knappe 3m. Und ich würde auch nicht dichter dransitzen wollen. Als ich die ersten Bilder gesehen habe…

Weitere Informationen

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Sebastian Hein „FuzzyHead“ 10. September 2013 um 13:39

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
LG immer wieder empfehlenswert., 5. September 2013
Rezension bezieht sich auf: LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK B (Full HD, DVB-T/C/S, 600Hz, Smart TV) schwarz (Elektronik)

Dies ist nach meinem alten LG50PJ550 (ebenfalls Plasma) mein zweiter LG Plasma und ich bin wieder voll und ganz zufrieden. Während der „alte“ nur ein HD Ready Fernseher war, ist der 60PH6608 ein super Full HD Fernseher.

Eines sollte jedem aber klar sein. Wer unbedingt ein super duper klasse Gerät mit allem schnickschnack haben will, soll ruhig mehrere Tausend Euro ausgeben ;-). Allen anderen sei dieser Fernseher wärmstens ans Herz gelegt. In dieser Preisklasse ist wirklich alles Top. Man kann natürlich nach vielen Mankos suchen, es aber auch übertreiben ;-).

Jeder der weiss was er will, wird nicht enttäuscht werden. Grade bei Plasmas ist das Bild super. Die Bedienung ist kinderleicht und größtenteils selbsterklärend. Eingebautes Wlan ist zwar nicht vorhanden, aber ein LAN Kabel ist sowieso besser.

Habe das Gerät jetzt 3 Monate in Gebrauch und ich bereue keine Tag.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

SR 10. September 2013 um 14:18

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Sehr guter 3D-Plasma-TV (60Zoll), 5. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK B (Full HD, DVB-T/C/S, 600Hz, Smart TV) schwarz (Elektronik)

Der TV ist gestern eingetroffen und wurde sofort aufgestellt und gleich getestet!!

Die Einstellungen werden beim Start automatisch gleich aufgerufen und man beginnt mit dem Einrichten. Ist eigentlich alles (fast) selbstverständlich – außer mit meinem Kabelanschluss.
Da der TV alle Receiver integriert hat und ich die Sender terrestrisch empfange, wählte ich „Kabel“ und dann kamen drei verschiedene Möglichkeiten der Serviceanbieter: „KDG“, „Unity Media“ und „Andere Anbieter“. Da ich mich da nicht auskannte, wählte ich „Andere Anbieter“ und nach ca. 20 Min. war die Suche vorbei und alle Sender waren vorhanden.

Zuerst habe ich ein Update auf V03.02.03 durchgeführt, was etwa 1 Stunde dauerte. Sortieren ging relativ umständlich. Habe die gewünschten Sender zuerst als Favoriten markiert. Nur kann man leider die Favoriten nicht untereinander sortieren… Also zurück in die ges. Senderliste: jeden gewünschten Sender einzeln in der Liste markieren, verschieben, Sendenummer eingeben usw. Hat eine gewisse Zeit in Anspruch genommen – Aber sowas macht man auch nicht oft.

Das Bild ist sehr schön, da gibt es nichts zu meckern und natürlich 60Zoll groß!! 3D habe ich mit den „Samsung SSG-P51002/XC“-Shutter-Brillen bereits getestet, habe jedoch regelmäßig Umrisse um Figuren erkannt und gleich darauf original „LG AG-S350“-Brille bestellt. Habe gelesen, dass mit original „LG“-3D-Brillen 3D besser funktionieren sollte. Das vergleiche ich noch…
Sender umschalten dauert gefühlte 1,5 Sekunden, was in Ordnung ist, denn ich bin vom Schlimmeren ausgegangen. Ich komme mit den Funktionen und der Fernbedienung rel. gut zurecht. Mich stört jedoch, dass die Tasten „oben, unten, rechts, links“ rund um die „OK“-Taste nur schwer mit dem Finger fühlbar sind und so komme ich manchmal versehentlich auf die „smart“-Taste und muss dann wieder zurück in den TV-Empfang umschalten.
Ach ja, „smart-TV“ ist eine feine Sache. Ich habe mir zusammen mit dem TV eine LG-WIFI-Dongle mitbestellt (Fernseher ist nur WLAN-ready), und kann nur bestätigen, dass Youtube usw. über TV richtig Spaß machen. Man kann sich auch in Youtube anmelden und so seine Videos anschauen. Wobei ich finde, dass die Bedienung des Smart-TV recht hackelig und im Allgemeinen doch verbesserungsfähig ist.
Der Sound ist recht dünn, geht aber noch in Ordnung. Sound-Verwöhnte würden sich damit nicht zufrieden geben:)

Ich habe meinen 50Zoll-Samsung gegen diesen LG getauscht. Ebenfalls ein Plasma. Die Sendersuche und die Sendersortierung war bei diesem TV auch nicht einfacher, ebenso bei den Fernsehern, die ich aus meinem Freundes- und Familienkreis kenne. Anscheinend kann man die Senderliste bei einigen TVs bzw. Herstellern auf einen USB-Stick kopieren und am PC bearbeiten. Das habe ich leider beim LG nicht gefunden. Sollte heutzutage aber, meiner Meinung nach, von jedem aktuellen Fernseher unterstützt werden.
Ansonsten ist das „Plasma“-Bild dieser beiden Fernsehern sehr gut, der LG hat eben mehr funktionelle Spielereien und natürlich 3D!

Dass ein Plasma-Fernseher höheren Stromverbrauch hat und spiegelt, weiß man normalerweise – wenn man sich vorher informiert.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *