Skip to main content

Das digitale Heimkino - Magazin

Andoer DIY Google Pappkarton Virtuelle Realität VR Handy 3D-Brille mit NFC Tag für 4,5 „Screen Rezessionen

Anzeige

Andoer DIY Google Pappkarton Virtuelle Realität VR Handy 3D-Brille mit NFC Tag für 4,5 „Screen

Andoer DIY Google Pappkarton Virtuelle Realität VR Handy 3D-Brille mit NFC Tag für 4,5

  • Eine einfache und kostengünstige DIY Google Virtual Reality-Brille.
  • Komplett-Set mit NFC.
  • Installation ist einfach und kann innerhalb von 3 Minuten abgeschlossen sein.
  • Kann Ihr Telefon mit den Magneten zu steuern.
  • Unterstützt LR-Format neben den üblichen Video-Format.

Eigenschaften:
Eine einfache und kostengünstige DIY Google Virtual Reality-Brille.
Komplett-Set mit NFC.
Installation ist einfach und kann innerhalb von 3 Minuten abgeschlossen sein.
Kann Ihr Telefon mit den Magneten zu steuern.
Unterstützt LR-Format neben den üblichen Video-Format.
Geeignet für 4,5-Zoll-Bildschirm Handy.

Spezifikationen:
Material: Pappe
Gestellfarbe: Hellgelb
Len Farbe: Transparent
Handy Display Fit Größe: ≤4.5 Zoll
H

Unverb. Preisempf.: EUR 6,99

Preis:

Finden Sie weitere 3D-Brille Produkte

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Kommentare

Reinhard Mitschang 21. August 2015 um 03:28

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
So viel Spaß mit einem Stück Karton haben normalerweise nur Katzen, 15. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich bin restlos begeistert! Hatte schon lange mit google Cardboard geliebäugelt und nachdem ich mir ein neues Smartphone zugelegt hatte, waren auch die technischen Voraussetzungen erfüllt.
Mit diesem Set bekommt man alles was nötig ist, um in die welt der virtuellen Realität einzutauchen. Der Zusammenbau war dank der aufgedruckten Anleitung schnell und gut erledigt, lediglich der NFC-Tag ist ohne Funktion (bei mir wird nach einem Scan nur „Leeres Tag“ angezeigt)
Apps hatte ich mir schon Tage vorher in Massen aufs Telefon gepackt, sodass ich gleich loslegen konnte. Die Demos von google geben einen wunderbaren Einblick, was mit dem Pappkameraden so alles möglich ist, aber richtig rasant wird es mit den Apps von „FIBRUM“: da sind Achterbahnen, Karusellfahrten und diverse Spiele umsonst und in hoher Qualität verfügbar.
Auch das Abspielen von lokal gespeicherten Videos klappt wunderbar (bestes Ergebnis habe ich mit der App „VR Cinema“ erzielt).

Ich werde mir definitiv als nächstes ein besseres Headset aus Kunststoff holen.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

cosmo 21. August 2015 um 04:04

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Cardboard ist besser, als gedacht!, 9. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss gestehen, dass ich mir das Produkt nur bestellt habe, weil es einfach saugünstig ist und ich es einfach mal testen wollte.
Ich habe viel über die Occulus Rift, oder die Samsung VR gelesen und fand die Idee von Google sehr lustig.
Ich hatte keinerlei Erwartungen, da wir hier einfach über ein Stück Pappe und Kunststoffgläser zu einem sehr günstigen preis reden.

Die Lieferung hat leider sehr lange gebraucht, aber es hat riesen Spaß gemacht, das Produkt zusammenzubauen.
Mein Nexus 5 passt perfekt darein und ich muss gestehen, dass ich echt Baff war, als ich Cardboard getestet habe.

Es ist absolut überraschend und interessant, zus sehen, wie einfach Cardboard funktioniert. Google Maps hat mich richtig umgehauen.
Ich bin z.B. durch Chicago gewandert (die großen US Städte sind in Google Maps inzwischen dreidimensional verfügbar) und habe mir die Parks, den Himmel und auch das Meer angeschaut.

Im Moment gibt es nicht allzu viele Apps für Cardboard, aber wir reden hier auch über ein Produkt, was keine 5€ kostet!
Wer Interesse an dem Produkt hat, soll es sich bestellen und wird sicher auf lustige Weise positiv überrascht sein.

Vorteile:
+ PREIS
+ funktioniert erstaunlich gut
+ Google Maps in den USA testen
+ total simpel

Nachteile:
– lange Lieferzeit

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Danilo Q. 21. August 2015 um 04:08

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen
Cardboard für einen unschlagbaren Preis, 25. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
. Wer hier ein Cardboard auf Occulus Rift Niveau erwartet wird schnell enttäuscht ABER Andoer bietet hier die Möglichkeit für wenig Geld eine gute VR Erfahrung zu machen.

Nach zwei Wochen traf das Paket in Form eines kleinen Umschlags mit luftpolsterfolie ein. Der Aufbau war ihne Anleitung etwas umständlich und im Gegensatz zu Googles Cardboard gab es hier 2 oder 3 Einzelteile während Google ein komplettes Stück ist.

Was mich als erstes etwas enttäuscht hat war die Passgenauigkeit die leider, trotz der mit bestellten Kopfhalterung, garnicht gegeben war.
Die Enttäuschung war aber nach dem Start der ersten Cardboard App schnell verflogen. Nach dem ich die richtige Position gefunden hatte, hatte ich eine klasse VR Erfahrung (! das sage ich trotz meiner Occulus Rift Erfahrung! ).

Da ich Besitzer eines Galaxy S4 bin funktioniert der Magnet leider nur teilweise, aber da kann ja Andoer nichts dafür.
Die Linsen sind gut und sauber, das Cardboard an sich wirkt nach dem zusammenbau stabil. Andere Rezensionen die hier zum Thema Stabilität gemacht wurden, waren nur zu Ungeduldig um es richtig zu machen.

Leider sind die Halterungen für Linsen und Magnete etwas verschoben und der innere Magnet fällt gerne mal raus (jedoch mit einem kleinen Streifen Tesa kein Problem)
Die Perspektive stimmt manchmal auch nicht aber cardboards sind eben ein Massenprodukt und werfen nicht Passgenau auf augenabstand usw angepasst.

Alles in allem eine super Erfahrung und ein guter Einstieg in die Virtuelle Realität.
Würde es sofort weiter empfehlen.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*