Skip to main content

Grundig 55 VLE 973 BL 139,7 cm (55 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 200 Hz PPR, DVB-T/C/S2, SmartTV) schwarz

Anzeige

Grundig 55 VLE 973 BL 139,7 cm (55 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 200 Hz PPR, DVB-T/C/S2, SmartTV) schwarz

Grundig 55 VLE 973 BL 139,7 cm (55 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 200 Hz PPR, DVB-T/C/S2, SmartTV) schwarz

  • 3D LED-TV, 140 cm (55 Zoll)
  • Full HD mit 1920 x 1080 Pixel und 200 Hz Picture Perfection Rate
  • HD Triple Tuner DVB-T (Terrestrisch)/C (Kabel)
  • Smart Interactive 2.0 TV unterstützt HbbTV-Dienste sowie den Grundig APPlication Store
  • Lieferumfang: Grundig 55 VLE 973 BL 139,7 cm (55 Zoll) LED-Backlight-Fernseher schwarz, Fernbedienung und Batterien, Netzkabel, Bedienungsanleitung, 2 Stk. 3D Brillen, drehbarer Glas-Standfuß, Reinigungstuch, Garantie-Hinweis

Grundig 55 VLE 973 BL LED 140CM 55IN, Neuware vom Fachhändler

Unverb. Preisempf.: EUR 899,97

Preis:

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Kommentare

T.M 15. September 2013 um 10:59

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Tolles Preisleistungsverhältnis, 14. Mai 2013

Habe mir das Gerät vor kurzem zum Sonderpreis in einem Elektronikmarkt gekauft und bin vollstens zufrieden. TV Bild und Ton sind top und auch der dünne Rahmen tut sein übriges zum Gesamtbild. Lediglich die leicht träge Menüführung und minimale Spaltmaße an den Rändern sind zu kritisieren. Jedoch im Anbetracht des Preise und der hierfür gebotenen Leistung ist eine klare Kaufempfehlung auszusprechen.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Julius Cäsar „Niederrheiner“ 15. September 2013 um 11:27

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen
Sehr gutes Gerät, 9. August 2013

Der TV ist bildmässig einfach richtig gut. Das Gerät kann locker mit ähnlichen Geräten von LG, Samsung u.a. Hersteller mithalten, kostet aber mal eben ein paar hunder EURO weniger als vergleichbare Geräte. Das Bild ist im TV Bereich top. Natürlich sind HD-Sender noch besser als die SD-Sender, aber das ist nunmal so. Da kann der TV nichts dafür. Das Bild von Blu-Ray ist allererste Sahne. Gestochen scharf.
Auch Filme in 3 D kommen ähnlich gut wie im Kino. Die von den Vorredner angesprochene Fehlerhatigkeit bei 3 D kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Es muss natürlich eine 3D Blu-Ray vorliegen, damit der 3D Effekt da ist. Man hat diverse Möglichkeiten das 3D nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Zwar gibt Grundig nur 2 Brillen mit, aber man kann auch die Polfilter-Brillen aus dem Kino benutzen. Funktioniert einwandfrei. Ausserdem kann man ja für kleines Geld noch Original-Brillen nachbestellen. Die Umwandlung des normalen TV-Bildes klappt auch hervorrragend. Hier sollte man den Effekt aber auch auf „hoch“ einstellen. Kommt natürlich auch auf das Material an, aber insebesondere Zeichentrick in HD wird sehr gut für 3D aufbereitet. Allerdings kann das niemals so gut aussehen wie ein Film in echtem 3 D. Ist ja aber auch logisch. Noch ein Wort zur ewigen Dikussion Polfilter gegen Shuttertechnik. Dieses Gerät verwendet die Polfilter-Technik. Da hat man zwar bei 3d eine verringerte Auflösung, was aber praktisch nicht auffällt, wenn man nicht gerade einen Meter vor dem TV hockt. Ab einem Abstand von 2 Metern und mehr ist überhaupt kaum noch ein Unterschied zur Full-HD Auflösung zu sehen. Dafür hat man aber auch kein Geflimmere bei Tageslichtquellen, muss keine Batterien aufladen oder wechseln und die Brillen können preiswert nachgekauft werden. Klarer Punktsieger daher die Polfiltertechnik.

Der TV lässt sich umfangreich kalibrieren. Für den Laien allerdings schon etwas zu viele Einstellmöglichkeiten. Deshalb sollte man besser die vorgegebenen Bildwerte (Film, Sport, Scharf, Eco) benutzen. Eigentlich hat man damit schon ein Bild bei dem es wenig zu kritisieren gibt. Der Bildschirm spiegelt etwas. Daher sollte man den TV nicht gegenüber Lichtquellen (Fenster) platzieren. Hier kann es zu Spiegelungen kommen. Bei normaler Aufstellung aber kein Problem.

Der TV hat aber auch einige Schwächen. Einen Punkt abziehen muss ich für die fehleden PVR-Funktion d.h. man kann mit dem Gerät direkt keine Programm aufzeichnen und auch zeitversetzes fernsehen ist nicht möglich, obwohl Tuner für DVB-S (Sat), DVB-T (Antenne)und DVB-C (Kabel)werksseitig mit eingebaut sind.

Ebenfalls einen Punkt ziehe ich dafür ab, dass die Bedienungsanleitung zwar alle Menuepunkte des TV aufführt, aber dort nicht erklärt ist, welche Einstellung was beeinflusst. Als Laie kann man mit Begriffen wie „Top Bottom“ „ALR“ „Side by side“ oder „Gamma“ wohl nur realtiv wenig anfangen. Hier bleibt man realtiv ratlos zurück. Ebenfalls schade ist es, dass man nicht wie sonst üblich, den Ton über Höhen und Bass einstellen kann. Stattdessen gibt es einen Equalizer,aber wer weiss schon was man mit 500, 1,5, 10 khz regelt?

Anschlussmöglichkeiten gibt es in Hülle und Fülle. 4x HDMI, 1 x Scart, 2 x USB und noch diverse andere Anschlüsse die aber wohl nur die wenigesten brauchen. Selbst die Cinch-Buchsen für z.B. die alte Playstation 1 sind noch vorhanden. Per Grundig App kann man auch Inhalte vom Smartphone problemlos überspielen oder den TV mit dem Handy steuern. Habe ich nicht ausprobiert, sollte aber fuktionieren.

Fazit: Der Ferseher ist im Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar. Für ein ähnliches Gerät zahlt man bei den Mitbewerben ein vielfaches mehr und das Bild ist trozdem nicht besser. Wenn man mit der fehlenden PVR-Fuktion leben kann, also eine ganz klare Kaufempfehlung. Für den Hammerpreis bekommt man sicherlich nichts besseres und hat ein topaktuelles Gerät.

Edit: Auch Internet klappt einwandfrei. Einfach per Lan-Kabel mit dem Router (Fritzbox) verbinden und es können diverse Apps (Youtube etc.) genutzt werden. Sogar ein offener Browser ist dabei d.h. man kann theoretisch jede Seite im Netz aufrufen. Leider ist das mit der Fernbedienung nicht wirklich ein Vergnügen und zu zeitaufwendig und fummelig. HBB-TV funktioniert (erweiteter Videotext)funktioniert übrigens nur, wenn man den eingebauten Receiver nutzt. Bei Zuspielung von einem externen Sat-Receiver bekommt er die Signale nicht, da diese direkt im Sat-Signal vorhanden sind und daher direkt im Gerät ausgewertet werden. Internet ist ne nette Spielerei aber in ersten LInie will man ja wohl TV schauen und alles andere ist eh Zugabe, daher würde ich das nicht mit in…

Weitere Informationen

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

MichiKraft 15. September 2013 um 12:05

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Input Lag aber sonst Perfekt, 12. September 2013

Ein Grundig Supporter hat mir das zum Input Lag geschrieben.
die erwähnten Verzögerungen sind technisch bedingt und werden von den eingebauten Bildverbesserungen im Display (Overdrive) und im TV (unter erweiterten Bildverbesserungen) verursacht und sind nicht vollständig abschaltbar. Diese Verbesserungen wirken, indem sie einige Bilder nacheinander eines Tests unterziehen und danach die Bildverbesserungen eingerechnet werden. Dies ist nur zu minimieren, indem man die Einstellungen „Erweiterte Bildverbesserungen auf ein Minimum reduziert. Eine vollständige Verhinderung ist leider nicht möglich, da dies bei TV-Wiedergabe (im Unterschied zu PC-Monitoren) keine Beeinträchtigung hervorruft

Aber sonst ist es ein Perfekter Fernseher !!!!!

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*