Skip to main content

Das digitale Heimkino - Magazin

Philips SRU6008 8-in-1 Universal Fernbedienung

Anzeige

Philips SRU6008 8-in-1 Universal Fernbedienung

Philips SRU6008 8-in-1 Universal Fernbedienung

  • Einfacher Zugriff auf spezielle Funktionen über das 3,8 cm LCD-Display
  • Beleuchtete Tasten zur Steuerung Ihrer Geräte im Dunkeln
  • Aktionen zur Steuerung mehrerer Geräte mit nur einem Tastendruck
  • Steuerung nahezu aller Geräte jeder Marke
  • Im Lieferumfang enthalten: USB-Kabel: ja

Philips SRU6008, Neuware vom Fachhändler

Preis:

Vivanco UR 12 12in1 Universal-Fernbedienung silber

Vivanco UR 12 12in1 Universal-Fernbedienung silber

  • Steuert bis zu 12 Geräte
  • Nur 13,5mm dick
  • Gewicht nur 55g inkl. Batterie
  • Batterie Beigefügt
  • Originalfernbedienung nicht erfolderlich

Universalfernbedienung, vorprogrammiert, für 12 Geräte, geeignet für DVD-Player, DVD-Recorder, HiFi-Geräte, Set-Top-Boxen, TV, Videorecorder

Unverb. Preisempf.: EUR 4,03

Preis:

Ähnliche Universal Fernbedienung Produkte

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Kommentare

ANONYMUS 19. September 2015 um 03:31

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Alternative zur Harmony, 17. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips SRU6008 8-in-1 Universal Fernbedienung (Zubehör)
Habe bereits vorher zwei Universal-Fernbedienungen besessen, die einen ähnlichen Neupreis hatten…

Die SRU 6008 von Philips kann sich durch eine einfache Konfiguration deutlich abheben. Programm „Configo“ herunterladen und kurz installieren. Dann die „alten“ original Fernbedienungen mit zum PC nehmen und innerhalb von wenigen Minuten die SRU 6008 programmieren/anlernen.

Bediene ohne Einschräkungen eine IP-TV Box, HIFI Receiver, TV, DVB-C Receiver.
Mit einer nachgekauften IR-Fernbediung (Speed-Link PS3 Media Remote) auch eine Playstation 3.

Alle Geräte und Activities (Makros) lassen sich am PC mit der Software einfach editieren, auch Namen und Eigangswahl lassen sich anpassen…

Gute Fernbedienung, bei vielen Geräten muss einmalig etwas Zeit zur Programmierung investiert werden. Dafür gibt es dann langfristigen Komfort!

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

M. Fiedler 19. September 2015 um 04:20

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen
Philips SRU 6008-klasse Gerät, 20. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips SRU6008 8-in-1 Universal Fernbedienung (Zubehör)
Jetzt möchte ich mal die erste Bewertung für dieses Produkt schreiben.
Ic habe sie hier bei Amazon bestellt und sie war nach 2 Tagen da, wie immer schnell und zuverlässig.
Nachdem ich dem Blu Ray Fieber verfallen war und nach dem Kauf eines Sat-Receivers HDTV einem neuen LCD TV, Blu Ray Player und 5.1 Receiver dann 4 Fernbedienungen auf dem Tisch liegen hatte wußte ich, das kann so nicht bleiben.
Nach langem hin und her habe ich mich dann für diese Philips Universalfernbdienung entschlossen und habe es nicht bereut.
Ich setze sie jetzt seit 2 Tagen ein….

Lieferumfang:
-Fernbedienug
-Mini-USB Kabel
-Kurzanleitung
Software zum Programmieren muss von der Philips Homepage geladen werden.

Vorteile:

-hochwertige Haptik (kein Knarzen oder Quietschen)
-keine Tastengau durch zuviele Tasten
-Tasten sind übersichtlich angeordnet
-verschiedene Tastengrößen erleichtern das „blinde Bedienen“
-beleuchtete Tastatur
-sehr einfache Programmierung (bei mir war das Gerät nach 10 min voll einsatzfähig)
-es können mehrere Geräte durch einen Tastendruck am Display eingeschaltet werden
-keine Codeeingabe-Programmierung über Software bzw. Online

Nachteile als solches habe ich bis jetzt noch nicht festgestellt..

Es ist jetzt keine High-Tech Fernbedienung, mit der man auch noch Kochen kann 🙂 , aber sie erfüllt ihren Zweck–nämlich das einfache Ansteuern von Geräten.
Und das zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältniss

Von mir deshalb 4 Sterne……….

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

W. H. Greiner 19. September 2015 um 04:56

26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen
Nicht zu Ende gedacht, 7. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips SRU6008 8-in-1 Universal Fernbedienung (Zubehör)

Lieferung durch Amazon – wie gewohnt – schnell und problemlos.

Ausgepackt: ein Satz Batterien und ein USB-Kabel dabei. Als „Anleitung“ nur ein englischsprachiger Handzettel – bisschen arg mager.

Erster Eindruck: Ansprechendes, „wertiges“ Gehäuse, liegt gut (wenn auch nicht ganz leicht) in der Hand, Tastenfeld übersichtlich, Tasten selber mit angenehmem Druckpunkt. Der schwarze Klavierlack sieht edel aus – aber leider nur, solange man die Tastatur nicht benützt hat, denn dann sieht man überall die Fingerabdrücke darauf. Display und Tasten sind hinterleuchtet (Beleuchtungsstärke und -Dauer einstellbar), die Schrift auf dem SW-Display ist arg klein.

Ohne Computer geht gar nichts: also die im Handzettel angegebene Website angesurft, Programm heruntergeladen, installiert und gestartet – wer sich mit seinem Computer auch nur halbwegs auskennt, für den ist das keine Hürde. Gerät über USB angeschlossen, es wird sofort erkannt und auch gleich automatisch die Firmware auf neuesten Stand gebracht. Das nach Anschluss der Fernbedienung automatisch gestartete Programm enthält ausführliche Hilfen; es ist aber so gut gestaltet, dass man sich auch nahezu ohne Anleitung zurecht findet. So weit also ein sehr guter Eindruck.

Erster, konkreter Schritt: Geräte herunterladen. Man gibt die Art des zu steuernden Geräts an, den Hersteller und – optional – die genaue Typbezeichnung. Dann wird man aufgefordert, die Originalfernbedienung vor dem Sensor des Philips zu plazieren und die Powertaste zu drücken. Mit etwas Glück meldet dann das Programm, dass es das Gerät gefunden hat, und lädt die Codes in die Universalfernbedienung. Das war aber leider die erste, schwere Enttäuschung. Von meinen 6 zu steuernden Geräten erkannte das Programm gerade mal zwei: den (neuen) Panasonic-Fernseher und den (alten) Kenwood-Audioreceiver. Dass der in Deutschland kaum gebräuchliche Billig-DVD-Recorder von Daewoo und der (alte und seltene) CD-Recorder von Sony nicht erkannt wurden, mag noch als lässliche Sünde durchgehen. Dass aber gleich zwei Geräte der eigenen Marke – ein digitaler Kopfhörerverstärker und sogar ein gängiger, 1 Jahr alter Blueray-Player (BDP 5100-12) trotz vielfacher Versuche nicht erkannt wurden, ist schon eine heftige Blamage für die Firma Philips! Eine parallel dazu getestete, deutlich billigere Fernbedienung von Logitech (Harmony 300) erkannte auf Anhieb alle 6 Geräte…

Aber das ist noch kein Grund, gleich aufzugeben: man kann alternativ die Tasten einzeln kopieren, das funktioniert mit dem Programm relativ flott und flexibel. Man muss nur auch gleich bei dieser ersten Einrichtung die Funktionen, die man im Display haben will, dort hin kopieren – später über „Tastenreparatur“ geht das nicht mehr, dazu muss man dieses Gerät komplett löschen und neu programmieren, wonach aber wiederum die gewünschte (nachträglich nicht änderbare) Reihenfolge der Geräte und „Activities“ nicht mehr stimmt. Ein einziger Unterlassungsfehler bei diesem Arbeitsgang bedingt also de facto, dass man nochmal komplett von vorne anfangen muss: eine Usability zum Gruseln. Und schade ist die mangelhafte Geräteerkennung auch noch aus einem anderen Grund: soweit sie funktioniert, stellt sie teilweise auch praktische Funktionen zur Verfügung, die auf der Originalfernbedienung fehlen – bei meinem Fernseher z.B. die Direktwahl des Eingangs mit einzelnen Tasten. Ohne Geräte-Erkennung fehlen diese Funktionen.

Was die Philips erst mal gelernt hat, kann sie gut: alle gelernten Tasten funktionierten auf Anhieb, es gab weder Doppelauslösungen noch hängenbleibende Lautstärkeregelungen, wie man sie bei anderen Fabrikaten leider häufig erlebt. Ähnlich perfekt in den Einzelfunktionen war von meinen bisher probierten Universalfernbedienungen nur die Logitech 300.

Die Brauchbarkeit einer Universalfernbedienung entscheidet sich aber erst daran, dass sie – optimal programmiert – praktischer ist als die Summe der Original-Fernbedienungen. Das heisst: das Tastenfeld muss so gestaltet sein, dass man die einzelnen Funktionen problemlos findet und nicht ständig umschalten muss. Soweit man umschalten muss, sollte das gezielt mit einem einzigen Tastendruck möglich sein – nur dann ist es einfacher als der Griff zu einer anderen Originalfernbedienung.

Mit einer bloßen Umschaltung der Geräte ist letztere Voraussetzung bei der Philips leider nicht gegeben: nach einer konkreten Einzelaktion plus Wartepause muss man erst einmal durch einen Tastendruck das Display einschalten, dann (u.U. sogar mehrfach) die „Back“-Taste drücken, dann ggf. zwischen „Geräte“ und „Activities“ wählen. Jetzt endlich kann man das anzusteuernde Gerät wählen, sofern…

Weitere Informationen

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

A. Wittl 19. September 2015 um 05:21

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
1A und praktisch geschenkt!, 16. März 2012
Von 

Rezension bezieht sich auf: Vivanco UR 12 12in1 Universal-Fernbedienung silber (Zubehör)
Ich muss den Beschwerden der anderen hier entschieden widersprechen.
Die Fernbedienung funktioniert 1A und die Programmierung ist kinderleicht. Manche tun ja gerade so, als sei das eine Wissenschaft für sich (SET + gewünschte Taste gedrückt halten, nochmal Set drücken und dann den PWR Knopf wiederholt drücken, bis das Gerät erkannt wird; dann den Knopf, auf den das Gerät eingespeichert werden soll, nochmal drücken. Wo liegt das Problem?)
Es kann IMMER passieren, dass irgendein Gerät einfach nicht kompatibel ist, damit muss man leben. ABER dass manche hier jammern, ein Gerät ließe sich nur teils oder falsch bedienen (Lautstärketaste bewirkt was ganz anderes usw.) liegt nicht an der Fernbedienung – sie haben schlicht und ergreifend den falschen Code eingespeichert. Einfach weitersuchen lassen und dann den nächsten Code einspeichern, auf den die Fernbedienung reagiert.

Ich würde nichts auf das ganze Gejammer hier geben und die Fernbedienung kaufen.
Tatsächlich habe ich sie mir gerade zum zweiten Mal gekauft, da meine erste nach 5 Jahren irgendwie nicht mehr so recht funktionieren will. Vielleicht ist auch nur die Knopfbatterie fast leer, aber die kostet ja schon mehr als eine neue Fernbedienung, von daher… ;D
Ich wollte unbedingt diese hier wieder haben; nachdem ich sie im Saturn, wo ich sie damals gekauft hatte, nicht mehr gefunden hab, hab ich sie mir deswegen hier bestellt.
Ich find die VIEL besser als andere Fernbedienungen, die teils über das Zehnfache kosten!

Bedingungslos empfehlenswert!

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

boukein 19. September 2015 um 06:21

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen
Für den Preis ein gutes Gerät, 19. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Vivanco UR 12 12in1 Universal-Fernbedienung silber (Zubehör)
Nachdem ich mit einer anderen Billigfernbedienung schlechte Erfahrungen gemacht habe, habe ich zur nächsten günstigen Variante gegriffen: Vivanco UR12.

Schön an der Fernbedienung ist, ist dass sie klein und handlich ist, alle Tasten sind trotzdem gut zu erreichen und drücken.

Nun zum Wesentlichen: Ich habe mir die Fernbedienung als Ersatz für meinen Technisatz Receiver gekauft, welcher sehr viele Sonderfunktionen hat. Zu meiner Überraschung kann die UR12 die meisten der Funktionen, so dass ich mich nun problemlos durchs Menü hangeln kann und an dem Receiver arbeiten kann. Darüber hinaus kann die UR12 meinen Philips LCD Fernseher komplett bedienen, so dass das umschalten zwischen verschiedenen Ausgängen oder die Menübedienung einwandfrei funktioniert.

Ich bin zufrieden, da diese Fernbedienung bei mir seinen Zweck erfüllt. Besser geht meistens immer, teurer ist damit verbunden – hier habe ich nur 10€ bezahlt.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Anonymous 19. September 2015 um 07:03

1.0 von 5 Sternen
Totaler Schrott, 19. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Vivanco UR 12 12in1 Universal-Fernbedienung silber (Zubehör)
Funktionierte bei mir nicht zusammen mit einem Okano DVD Player. Alle drei Codes ausprobiert, nur bei einem gingen ein paar Tasten (Ton aus, Auswahl nach oben, Tonspur durchschalten).
Im Internet gesucht, nix gefunden, Okano Support ne E-Mail geschrieben mit der Adresse, die im Handbuch angegeben war. E-Mail kam zurück, Adresse existiert nicht. Also noch eine Mail an die Info Adresse. Nach einem Tag hatte ich dann eine Antwort, dass man nicht alle Funktionen der Originalfernbedienung besitzt und ich doch die Codes einprogrammieren oder die automatische Codesuche benutzen soll. Also vollkommen an meinem Problem vorbei. Auf eine Antwortmail erhielt ich dann gar keine Antwort mehr.

Hab sie inzwischen zurückgegeben und eine Thomson geholt, die nach 3 Minuten Programmierung für alle Geräte voll funktionsfähig war.

Produkt und Support mangelhaft. Finger weg.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*