Skip to main content

Ricoo ® TV Wandhalterung R28 Schwenkbar Doppelarm Plasma LCD LED Wandhalter für Fernseher mit ca. 76 – 165cm (30″-65″) VESA max. 400×400 universell passend fuer alle TV-Hersteller *** Wandabstand nur 100 mm *** ### BESTELLEN SIE JETZT ZUM EINFÜHRUNGSPREIS ###

Anzeige

Ricoo ® TV Wandhalterung R28 Schwenkbar Doppelarm Plasma LCD LED Wandhalter für Fernseher mit ca. 76 – 165cm (30″-65″) VESA max. 400×400 universell passend fuer alle TV-Hersteller *** Wandabstand nur 100 mm *** ### BESTELLEN SIE JETZT ZUM EINFÜHRUNGSPREIS ###

Ricoo ® TV Wandhalterung R28 Schwenkbar Doppelarm Plasma LCD LED Wandhalter für Fernseher mit ca. 76 - 165cm (30

  • Schwenkbare TV Wandhalterung für Diagonale ca. 76 – 165cm (30″-65″). *TV-Hersteller abhängig. VESA beachten!
  • LCD Wandhalterung bis max. 75kg Belastungsgewicht; inkl. Wasserwage;
  • Wandhalter für Fernseher mit Lochabstand / VESA-Standards: 200×100; 200×200; 300×300; 400×300; 400×400; 200 x 100; 200 x 200; 300 x 300; 400 x 300; 400 x 400;
  • TV Halterung ist stufenlos um ca. 120° schwenkbar und – 15° / +15° neigbar; BxH des Halters: 44,5cm x 43cm !
  • Ausziehbare TV Wandhalterung mit Doppelarm und geringem Wandabstand: min. 107mm – max. 459mm

Wandhalterung Modell R28
Schwenkung: 120° stufenlos (volle 120° nur bei TV-Geräten mit max. 80 cm Breite möglich!);
Neigung: +/-15°———————————————-
Bitte überprüfen Sie vor dem Kauf die Kompatibilität der Wandhalterung (exakte Abstände zwischen Lochmustern) mit Ihrem Fernseher.Diese Halterung unterstützt folgende Lochabstände:
Horizontal / Waagerecht: min. 50mm – max. 400mm
Vertikal / Senkrecht: min. 50mm – max. 400mm——————–

Unverb. Preisempf.: EUR 32,99

Preis:

Samsung MZ-7TE120BW Serie 840 EVO Basic interne-SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) (120GB, 256MB Cache, SATA III,) silber metallic

Samsung MZ-7TE120BW Serie 840 EVO Basic interne-SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) (120GB, 256MB Cache, SATA III,) silber metallic

  • Solid-State-Drive, MZ-7TE120BW, 120 GB Kapazität
  • 540 MB/s lesen, 410 MB/s schreiben, 94.000 IOPS
  • MEX (400 MHz ARM Cortex), SATA 6Gb/s, 2,5″-Bauform
  • Anschluss(u.a.): Serial ATA/600
  • Farbe: schwarz

Das Hochleistungslaufwerk auf Basis von NAND-Flash der 10-Nanometer-Klasse bietet Anwendern bis zu 1 TB Speicherplatz (je nach Modell). Dank Turbo Write-Technologie und einem weiterentwickelten Multi-Core-Controller erreicht es wesentlich höhere sequenzielle Schreibgeschwindigkeiten als die Vorgänger-Serie. Neue Software sorgt zudem für mehr Komfort und bietet zusätzliche Leistungsoptimierung. In älteren und neuen PCs sorgt die SSD 840 EVO für höhere Performance, mit der Anwender flüssig

Unverb. Preisempf.: EUR 83,94

Preis:

Finden Sie weitere Fernseher Produkte

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Ähnliche Beiträge



Kommentare

heheer 3. September 2013 um 02:15

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Ricoo TV Wandhalterung R28, 6. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ricoo ® TV Wandhalterung R28 Schwenkbar Doppelarm Plasma LCD LED Wandhalter für Fernseher mit ca. 76 – 165cm (30″-65″) VESA max. 400×400 universell passend fuer alle TV-Hersteller *** Wandabstand nur 100 mm *** ### BESTELLEN SIE JETZT ZUM EINFÜHRUNGSPREIS ### (Elektronik)

Nach der Verwendung eines Hama-Produktes suchte ich nun eine schwenk- u. neigbare TV-Halterung für einen 32-Zoll Panasonic-TV der UE-Reihe. Die im Fachhandel angebotenen Hama-Halter erschienen mir zu teuer, daher der Versuch mit der Ricoo R28 Wandhalterung:
Trotz prime-Versand superschnelle Lieferung; abends bestellt, nächsten Mittag bereits geliefert!

Zum Produkt:
Der Wandhalter ist quasi fertig montiert u. braucht nur nach leicht zu erledigender Feinausrichtung an die Wand u. den Fernseher geschraubt werden. Hierzu sind in großer Auswahl Schrauben etc. vorhanden, welche auch noch bestens sortiert und deutlich auf der Folienverpackung beschriftet sind.
Der Halter ist sehr stabil und wird noch erheblich schwerere TV-Geräte sicher tragen. Vor allem die Verstellmöglichkeiten sind durch die zwei Haltearme enorm, es kann fast beliebig gedreht, gezogen u. verschoben werden. So ist, wie in meinem Fall der TV schön in eine Wandecke zu manövrieren.

Lediglich ein kleiner Wermutstropfen: Da der Halter auch für erheblich größere TV geeignet ist, schauen bei meinen „kleinen“ 32-Zöller die am Fernseher montierten vertikalen Schienen oben (o. unten) über das Gehäuse hinaus. Dies ist natürlich der TV-Abmessung geschuldet, hier könnte man den Überstand ggf. abtrennen. Bei einem ebenfalls vorhandenen 40-Zöller wären die Halter komplett verdeckt.

Alles in allem ein klasse Produkt zum super günstigen Preis!

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Andre K 3. September 2013 um 02:35

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
KLasse Wandhalterung für top Preis!, 16. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ricoo ® TV Wandhalterung R28 Schwenkbar Doppelarm Plasma LCD LED Wandhalter für Fernseher mit ca. 76 – 165cm (30″-65″) VESA max. 400×400 universell passend fuer alle TV-Hersteller *** Wandabstand nur 100 mm *** ### BESTELLEN SIE JETZT ZUM EINFÜHRUNGSPREIS ### (Elektronik)

Die Wandhalterung ist einfach Klasse,
für einen Preis von 30.- € habe ich bisher nichts vergleichbares gesehen!
Dadurch das man sie so weit von der Wand wegziehen kann, ist eine naträgliche Montage von Kabeln super einfach!

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Daniel 3. September 2013 um 03:30

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
der Hammer, 10. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ricoo ® TV Wandhalterung R28 Schwenkbar Doppelarm Plasma LCD LED Wandhalter für Fernseher mit ca. 76 – 165cm (30″-65″) VESA max. 400×400 universell passend fuer alle TV-Hersteller *** Wandabstand nur 100 mm *** ### BESTELLEN SIE JETZT ZUM EINFÜHRUNGSPREIS ### (Elektronik)

Also ich habe diese Wandhalterung aufgrund der positiven Rezensionen hier gekauft und kann diese nur bestätigen.
Das Ding hält unsren 42″er ohne Probleme. Die Montage war simpel und alles sitzt perfekt. Es liegen wirklich dutzende Schrauben etc. dabei.
Es ist echt super was man hier für eine Preis-Leistung erhält, wenn man bedenkt das Wandhalterungen in Möbelhäusern/Baumärkten locker 100 und mehr Euro kosten.

Wir findens Top.
absolute Kaufempfehlung.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

tracer83 3. September 2013 um 04:26

27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Tolles Preis-Leistungsverhältnis, 14. August 2013

Fazit vorab, mehr siehe unten:
– Bisher kann ich die Platte vorbehaltslos empfehlen!
– Die 250 GB-Version hat (mit NTFS formatiert) eine Größe von 232,88 GB
– Lese- und Schreibwerte von mindestens 420MB/s werden erreicht
– Bei der gelieferten Variante war in meinem Fall die neuste verfügbare Firmware geflasht
– Installation von Hard- und Software lief problemlos
– Software bietet alle notwendigen Funktionen, mit kleinem Manko
– Im normalen Berieb bleibt die Festplatte auf Raumtemperatur, nach 30 Minuten unter Vollast wurde sie lediglich handwarm

Hintergrund zur Anschaffung:
Generell ist der Geschwindigkeitsunterschied zwischen traditionellen Festplatten im Vergleich zu den neuen SSD’s enorm, selbst (oder insbesondere) „alte“ PCs erfahren mit einer SSD einen gewaltigen Geschwindigkeitszuwachs. Ich hatte zwar bereits eine SSD in meinem PC (Intel 320 Series, 120GB), habe mir jetzt aber eine größere SSD umgestiegen (die 840 EVO 250GB). Nominell ist die 840 EVO zwar deutlich schneller als die Intel, allerdings konnte ich subjektiv keinen Unterschied zu alten SSD feststellen.

Installation:
Die Installation und das Kopieren meines bestehenden Systems mit drei Partitionen lief problemlos – ich habe allerdings nicht die mitgelieferte Software von Samsung verwendet, sondern den Acronis Disk Director. Die neue Festplatte wurde von Windows 7 sofort erkannt, es war keine Treiberinstallation notwendig.

Software:
Zunächst wollte ich die Software „Magician“ über die Webseite von Samsung laden, da diese aber nicht auf anhieb gefunden habe, habe ich die Version von der mitgelieferten DVD genommen, welche sich auch als aktuellste herausgestellt hat. Die Installation der Software ist unbedingt zu empfehlen, da darüber einige Optimierungen am Betriebsystem vorgenommen werden können (diese könnten auch ohne die Software vorgenommen werden, ersparen einem aber die Suche der Einstellungen und das Herumspielen in der Registry). Nachdem ich die Anpassungen am Betriebsystem vorgenommen habe, habe ich die Verknüpfung allerdings aus dem Autostart-Ordner gelöscht, da das Programm nach jedem Systemstart nach Administrationsrechten gefragt hat.
Das einzige was mit an der Software im Vergleich zur Intel SSD Toolbox nicht gefällt ist die Darstellung der SMART-Attribute, Intel liefert hier umfangreichere und besser dargestellte Informationen (z.B. fehlt bei Samsung unter anderem die gelesene Datenmenge komplett und die geschätzte Restlebensdauer wird nicht angezeigt).

Optik und Haptik:
Die Samsung wirkt optisch sehr edel und ist mit ca. 50g sehr leicht.

Benchmarks*:
Windows 7 64bit SP1 Leistungsindex bei mir: 7,3
CrystalDiskMark (5x 500MB) – siehe Screenshot:
Seq: Read: 418,2 MB/s Write: 419,6 MB/s
512K: Read: 289,3 MB/s Write: 334,2 MB/s
4K Read: 17,88 MB/s Write: 43,54 MB/s
4K QD32 Read: 34,47 MB/s Write: 70,82 MB/s
Wichtiger Hinweis: Ich habe meine Festplatte Software-verschlüsselt, der Benchmark wurde mit aktivierter Verschlüsselung erzeugt, die Werte in anderen PC’s können daher höher sein!

Zu den nominellen Werten:
Die nominellen Werte werden natürlich im Live-Betrieb nicht erreicht (hat noch keine Platte geschafft die ich gekauft habe), jedoch erreicht die Platte in meinen Augen aktuell sehr gute Schreib- und Lesewerte. Insbesondere die Lesewerte sind nicht zu verachten, ich hatte meine alte SSD ca. 2 Jahre täglich in Betrieb, und konnte über die SMART-Attribute auslesen, dass Windows mehr Daten auf die Festplatte geschrieben als gelesen hat(!!) – und ich habe keinen spezielle Software, welche permanent Daten auf die Festplatte schreibt.

Ein Langzeittest steht natürlich noch aus, aber auf den ersten Eindruck ist die Platte eindeutig zu empfehlen! Ich habe in anderen PC’s bereits die 830er unf 840er Serie im Einsatz und bin mit allen Platten bisher sehr zufrieden, ich hoffe, dass sich das Update dieser Serie nicht anders verhält.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

pavelp 3. September 2013 um 04:44

26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Der würdigste aller Nachfolger, 18. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung MZ-7TE120BW Serie 840 EVO Basic interne-SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) (120GB, 256MB Cache, SATA III,) silber metallic (Zubehör)

Die Samsung 830, 840 und 840 EVO sind die SSDs welche sich in meinen Besitz befinden, jeweils in der 120 bzw. 128 GB Version.
Während die 830 zu seiner Zeit mit einer bestechenden Performance dank Multi-Level Cell NAND, kurz MLC, und einem vernünftigen Preis punktete, enttäuschte der Nachfolger 840 doch erheblich, rein performancetechnisch aufgrund der Triple-Level Cell „Technologie“ (TLC), wies aber einen Preispunkt auf der auch den Otto-Normal-Verbraucher zum Umstieg bewegen konnte. Merkte man diesen Unterschied im alltäglichen Gebrauch? Wohl eher nicht und wenn dann höchstens bei Installationen wo bekanntlich schnell viele Daten geschrieben werden.
Zurück zur 840 EVO: Diese tritt nun die Nachfolge an und versucht das Beste der beiden Vorgänger-Serien zu vereinen und entzieht damit dem „großen Bruder“, der 840 Pro, fast die Existenzgrundlage im Hinblick auf das Preis-/Leistungsverhältnis.

Technischer Hintergrund:
Während auch die 840 EVO weiterhin auf TLC setzt, weist sie einige Veränderungen im Detail auf die ihr einen enormen Geschwindigkeitsvorteil verpassen, woher auch der Name der SSD „Evolution“ rührt.
Die wohl wichtigste Neuerung ist der sogenannte TurboWrite, welcher nichts anderes als ein enorm schneller SLC-Buffer ist, dieser reicht von 3GB für die 120/250GB Variante bis hin zu 12GB beim 1TB Modell. Hierdurch werden die Fabel-Schreibraten von 400MB/s und mehr erreicht, ist der Buffer einmal voll sinkt die Schreibrate deutlich, oder anders gesagt, auf das Niveau der 840, welche je nach Modell zwischen 150MB/s und 350MB/s liegt. Aber auch hier sei nochmal erwähnt: Merken tut man diese Einbrüche im normalen Betrieb nicht, zumal man größtenteils eh nur von der SSD liest (siehe Programmstarts) und hier bleibt die Performance nahezu konstant hoch bei 500MB/s.

Auf weitere technische Finessen wie das RAPID-Feature, welches die hervorragende Samsung Magician Software (4.2) voraussetzt, möchte ich nicht eingehen. Eine Suchanfrage hierzu liefert wohl eine bessere Erklärung als ich sie jemals geben könnte.

Weiteres:
Die Marktdominanz von Samsung im SSD-Sektor kommt nicht von irgendwo her. Die SSDs weisen eine sehr gute Qualität auf, was wohl eine unmittelbare Konsequenz daraus ist, dass alle Teile der SSD aus dem eigenen Hause stammen und damit auch optimal aufeinander abgestimmt sind. Andere Hersteller, welche vermehrt Probleme mit den verbauten Controllern haben, können sich hier noch eine Scheibe von abschneiden.
Für alle Ökologisch bedachten Menschen: Die 840 EVO ist ähnlich wie die Vorgänger eine der sparsamsten SSDs im Hinblick auf die Leistungsaufnahme. Hier blicken wir auf Werte von 0,32W im Ruhezustand bis hin zu 2-3W unter Schreiblast. HDDs liegen hier im Übrigen zwischen 6 und 8 Watt, für alle Laptop-User also auch eine Möglichkeit noch ein paar Minuten mehr Akkulaufzeit herauszukitzeln.

Was bleibt ist das Fazit:
Samsung bietet auch in dieser Generation wieder eine hervorragende SSD zu einem äußerst fairen Preis. Sollte die Qualität auf Dauer auf einem ähnlich hohen Niveau sein wie bei den Vorgängern, wovon auszugehen ist, kann ich nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Wer noch immer rätselt ob jetzt die Zeit gekommen ist von HDD auf SSD umzusteigen, dem kann ich nur sagen: „Ja, definitiv!“ Bedenken hinsichtlich der Haltbarkeit sollte man keine haben. Selbst unter alltäglich hoher Beanspruchung sollte es kaum möglich sein diese SSD in unter 10 Jahren „kaputt zu schreiben“.

Tipps für Umsteiger:
Grundlegend würde ich von jeglicher Migration von alten „HDD-Daten“ auf die neue SSD absehen. Zu viel „Müll“ würde mitgetragen werden der nur unnötig viel Speicherplatz einnimmt, welcher ja bekanntlich bei SSD’s noch recht teuer ist.

Für Windows-User:
Machen wir es kurz: Man könnte viel in der Registry rumfuschen und Befehle in der Konsole eingeben, aber es geht auch einfacher. Die Samsung Magician Software installieren und die diversen Einstellungen unter „OS Optimization“ aktivieren.

Für MAC-User:
Leider gibt es die Magician Software nicht für MAC. Daher nachfolgend der wichtigste Tipp:
TRIM aktivieren. Apple unterstützt TRIM nur für SSD’s die auch von Apple kommen. Daher wird hier eine Zusatzsoftware notwendig namens TrimEnabler, die Free-Version reicht hier vollkommen aus.

Weitere Tipps, wie das deaktivieren von Time Machine, Hibernate ausstellen und Co., können natürlich nochmal im Detail nachgelesen werden mit einer kurzen Suchanfrage ála „SSD Settings MAC/Windows“.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Matthias H. 3. September 2013 um 04:56

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Erreicht durch den RAPID Mode neue Geschwindigkeits-Dimensionen!, 28. August 2013
Von 

Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung MZ-7TE120BW Serie 840 EVO Basic interne-SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) (120GB, 256MB Cache, SATA III,) silber metallic (Zubehör)

Vor knapp 2 Jahren habe ich zum ersten Mal eine SSD, eine Samsung 830, als Systemplatte eingesetzt.
Der Leistungsschub war beeindruckend.

So habe ich die Entwicklung verfolgt und mir gleich nach Erscheinen eine 840 Pro gekauft und damit die 830 ersetzt.

Hier gab es wieder einen deutlichen Leistungsschub, zumindest im Benchmark, der aber in der Praxis nicht wirklich zu spüren war.
Ich war auf jeden Fall sehr zufrieden.

Mehr oder weniger zufällig bin ich dann auf die 840 Evo aufmerksam geworden; es gab vor einigen Wochen ein Update der Samsung Magician Software, in der plötzlich ein „RAPID Mode“ auftauchte.
Dieser war aber nur mit einer 840 Evo möglich und natürlich wollte ich dann auch unbedingt eine Evo haben.

Nun war sie endlich bei Amazon lieferbar und ist seit einigen Tagen in meinem Besitz.

Ich habe eine komplette Neuinstallation durchgeführt (Win7 64bit) und danach interessierten mich die Benchmark Ergebnisse natürlich brennend.

Sowohl bei Samsung Magician (4.2.1) als auch AS SSD Benchmark waren die Ergebisse etwas „ernüchternd“.
Hier erreicht die 840 Evo nicht das Niveau der 840 Pro (Schreiben).

Nach Aktivierung des „RAPID Mode“ sah die Sache aber ganz anders aus, hoppla!

Hier werden definitiv neue Geschwindigkeitsrekorde gebrochen (die so eigentlich gar nicht über die normale SATA3 Schnittstelle möglich sind).

Ermöglicht wird das durch eine neue Technologie, die häufig genutzte Dateien im Arbeitsspeicher als Cache ablegt.
Dieser Cache wird nach einem Neustart wiederhergestellt und ständig optimiert.
So bekommt jeder Nutzer die für ihn optimale Konfiguration, was zu spürbaren Verbesserungen im Betrieb führt.

Ich habe unter den Kundenbildern die Benchmarkergebnisse der einzelnen SSD’s eingestellt um die Unterschiede aufzuzeigen.

Fazit:

Samsungs neue 840 Evo ist für mich definitiv eine innovative Neuerung.
Zwar ist sie im „Normalbetrieb“ nicht ganz so leistungsstark wie eine 840 Pro, dafür erreicht sie im „RAPID Mode“ (den man unbedingt aktivieren sollte) ungeahnte Geschwindigkeiten.
Deswegen habe ich sie gekauft und würde es jederzeit wieder tun.
Klare Empfehlung!

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *