Skip to main content

Das digitale Heimkino - Magazin

3 Wege, wie Sie Ihr Handy zum WLAN-Modem machen können

Anzeige

Es gibt mehrere Möglichkeiten, aus einem Smartphone, egal ob mit Android oder iOS als Betriebssystem, ein mobiles WLAN-Modem zu machen. Wer mit Freunden unterwegs ist, die keine Datenflatrate haben, kann sein eigenes Datenguthaben einfach mit ihnen teilen. Die drei einfachsten Möglichkeiten, mobiles Internet zu teilen, sind: USB-Tethering, Bluetooth-Tethering und ein mobiler WLAN-Hotspot. Die Experten von discoSURF erklären, wie Sie Ihr Mobilgerät als Modem einrichten:

Tethering per USB oder Bluetooth

schwarzes smartphone displayTethering bedeutet, dass ein Smartphone über ein Kabel oder drahtlos über Bluetooth mit einem anderen internetfähigen Gerät verknüpft wird. Auf dem Smartphone, das zum WLan-Modem werden soll, kann bei Android im Menü einfach unter Einstellungen / Drahtlos und Netzwerke / Tethering und mobiler Hotspot auf die beiden Tethering-Optionen zugegriffen werden. Bei iOS findet sich die Option unter Einstellungen / Mobile Netzwerke bzw. mobiles Netz/ Persönlicher Hotspot. Für Bluetooth-Tethering muss auf allen beteiligten Geräten Bluetooth aktiviert werden.

Das Internet-verteilende Smartphone kann dann mit den gewünschten Geräten gekoppelt werden. Die gekoppelten mobilen Endgeräte können dann auf das mobile Internet des sendenden Smartphones zugreifen. Es ist empfehlenswert, ein starkes Passwort anzulegen und genau darauf zu achten, welche Geräte sich per Bluetooth verbinden. Tethering über Kabel ist noch etwas sicherer, aber auch räumlich eingeschränkter. Dabei wird das WLAN-Smartphone per USB-Kabel mit einem internetfähigen Gerät verbunden. Da nur das per Kabel verbundene Gerät Zugriff auf die mobilen Daten hat, muss kein Passwort erstellt werden. Diese Option bietet die höchste Kontrolle, ist aber auch am unflexibelsten.

Der mobile WLAN-Hotspot

Eine sehr beliebte und einfache Methode ist es, bei Android unter Einstellungen / Drahtlos und Netzwerke / Tethering und mobiler Hotspot den mobilen Hotspot einzuschalten. Dieselbe Funktion findet sich bei iOS-Geräten unter Einstellungen / Mobile Netzwerke bzw. mobiles Netz/ Persönlicher Hotspot. So wird das Smartphone mit nur einem Klick zum drahtlosen WLAN-Modem und ist für alle internetfähigen Geräte in der Nähe als Internet-Zugriff erkennbar. Nutzer sollten unbedingt ein sicheres Passwort einrichten, um Missbrauch zu vermeiden. Die Einstellungen dafür befinden sich bei Android und iOS gewöhnlich auf derselben Seite wie die An-und Aus-Taste für den mobilen Hotspot.

Anzeige

Ähnliche Beiträge:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*